Jessica Hanneken
Ampelpolitik: Auswirkungen auf Ihren Praxiserfolg!
Jessica Hanneken
Ampelpolitik: Auswirkungen auf Ihren Praxiserfolg!
Die Ampelkoalition und ihre Auswirkungen auf das deutsche Gesundheitswesen sind in aller Munde. Um tiefer in die Thematik einzutauchen, haben wir Jessica Hanneken, Mitglied der Geschäftsleitung, zuständig für den Bereich Innovationen und Gesundheitspolitik bei BFS health finance GmbH, zu einem Experten-Interview gebeten. Als Juristin gewährt sie mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Gesundheitspolitik einen exklusiven Einblick in die aktuellen Entwicklungen.
Vom Jurastudium zur Gesundheitspolitik: Ein unkonventioneller Weg
Vom Jurastudium zur Gesundheitspolitik: Ein unkonventioneller Weg
Jessica Hanneken begann ihre berufliche Laufbahn als Juristin und fand schließlich vor 17 Jahren den Weg in das Gesundheitswesen. Diese Entscheidung ermöglichte es ihr, juristisches Know-how mit politischem Verständnis zu verbinden. Seitdem gestaltet sie aktiv die Entwicklungen in der Gesundheitsbranche mit.
Der Seismograph der Gesundheitspolitik
Der Seismograph der Gesundheitspolitik
Ihren Arbeitsalltag beschreibt Frau Hanneken als eine Art Seismograph. In der Gesundheitspolitik ist es entscheidend, die zukünftigen Trends, regulatorischen Maßnahmen und Gesetzesvorhaben frühzeitig zu erkennen. Diese vorausschauende Rolle ermöglicht es Unternehmen, sich optimal auf die Herausforderungen in der Branche vorzubereiten.
Herausforderungen und Zukunft des deutschen Gesundheitswesens unter der Ampelkoalition
Herausforderungen und Zukunft des deutschen Gesundheitswesens unter der Ampelkoalition
Die COVID-19-Pandemie hat bestehende Probleme im deutschen Gesundheitswesen wie die geringe Gesundheitskompetenz der Bevölkerung, Lieferkettenprobleme und den Fachkräftemangel verstärkt. Die Ampelkoalition steht nun vor der Aufgabe, diese Herausforderungen zu bewältigen.
Kritiker sehen Schwächen in der Umsetzung der geplanten Vorhaben der Ampelkoalition und richten ihren Fokus auf die Finanzlage und Arbeitsbelastung der Gesundheitsdienstleister. Insbesondere die Bewertung der bisherigen Maßnahmen und die daraus resultierenden Auswirkungen werden intensiv diskutiert.
Ausblick auf geplante Reformen
Ausblick auf geplante Reformen
Die Ampelkoalition plant umfassende Reformen im ambulanten Bereich, darunter Regionalisierung, Konzentrationen und Vernetzungen der Leistungserbringer. Diese geplanten Veränderungen werden die Struktur und Organisation des Gesundheitswesens maßgeblich beeinflussen.
Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass insbesondere niedergelassene Zahnärzte und Fachärzte die geplanten ambulanten Vorhaben im Blick behalten sollten, um sich auf bevorstehende Veränderungen vorzubereiten. In diesem Kontext gewinnen Qualitätssicherung und präventive Maßnahmen zunehmend an Bedeutung. Die kommenden Entwicklungen im deutschen Gesundheitswesen bleiben spannend, und es bleibt zu hoffen, dass die vorgesehenen Reformen positive Veränderungen und eine nachhaltige Stabilisierung bewirken können.
Sie wollen noch mehr aktuelle Einschätzungen von Experten erfahren, die für einen noch besseren Alltag in Ihrer Zahnarzt- oder Facharztpraxis relevant sind?
Dann besuchen Sie unsere Mediathek!
Geschrieben von:
Josephine Gerhard
PR-Managerin
Weitere Beiträge:
Chris Fengler: Die größten Fehler im Bereich der Mitarbeitergewinnung und -bindung in Zahnarzt- und Facharztpraxen
Sascha Maynert: So sichern Sie durch den Einsatz digitaler Strategien eine nachhaltige Patientengewinnung und -bindung
Chris Fengler: Die größten Fehler im Bereich der Mitarbeitergewinnung und -bindung in Zahnarzt- und Facharztpraxen
Sascha Maynert: So sichern Sie durch den Einsatz digitaler Strategien eine nachhaltige Patientengewinnung und -bindung