Alexander Edelhoff: Die Bedeutung hochwertiger Recruiting-Filme für eine erfolgreiche Mitarbeitergewinnung in Ihrer Zahnarzt- oder Facharztpraxis

Alexander Edelhoff: Die Bedeutung hochwertiger Recruiting-Filme für eine erfolgreiche Mitarbeitergewinnung in Ihrer Zahnarzt- oder Facharztpraxis

Alexander Edelhoff leitet eine Videoproduktionsabteilung, die sich auf Zahn- und Facharztpraxen spezialisiert hat. Sein Team erstellt Recruiting-Filme, die Praxen dabei unterstützen, sich authentisch zu präsentieren und geeignete Fachkräfte anzuziehen. In unserem aktuellen Experten-Interview hebt der Videograf die Bedeutung hochwertiger Recruiting-Filme hervor und bietet wertvolle Einblicke in die Welt der Videoproduktion im Bereich der Mitarbeitergewinnung für Zahn- und Facharztpraxen.
Warum sind Recruiting-Filme für Praxen heutzutage so wichtig?
Die Antwort liegt im geänderten Medienkonsumverhalten. Die heutige jüngere Generation verbringt viel Zeit in den sozialen Medien, und in diesem Bereich haben Bewegtbilder die Nase ganz weit vorn. Authentische Videos bieten einen einzigartigen Einblick in Ihre Praxis, der mit statischen Bildern oder Texten schwer zu vermitteln ist. Das Ziel ist es, Bewerbern das Gefühl zu geben, dass sie die Praxis bereits kennen, bevor sie sie betreten.

Die Kraft von Recruiting-Filmen für Zahn- und Facharztpraxen: Authentizität und Qualität sind der Schlüssel

Die Kraft von Recruiting-Filmen für Zahn- und Facharztpraxen: Authentizität und Qualität sind der Schlüssel

Die Dokumentation ist ein bewährter Stil für Recruiting-Filme im medizinischen Bereich. Dieser Ansatz ermöglicht es, die Atmosphäre und die Teamdynamik in der Praxis einzufangen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der gewählte Stil zur Praxis passt, da er authentisch sein muss. Jede Praxis hat ihre eigene Persönlichkeit und diese sollte in den Videos reflektiert werden. Denn der Schlüsselaspekt bei der Erstellung von Recruiting-Filmen ist die Authentizität. Praxisinhaber sollten sich selbst und ihr Team so zeigen, wie sie wirklich sind. Der Bewerber sollte einen realistischen Eindruck von der Arbeitsatmosphäre und dem Team bekommen. Dies hilft, die passenden Bewerber anzuziehen und eine gewisse Vorauswahl zu treffen. Durch die authentische Darstellung in den Videos fühlen sich Bewerber entweder von der Praxis angesprochen oder nicht. Dadurch können unpassende Bewerbungen vermieden werden.
Die technischen Aspekte der Videoproduktion, wie Beleuchtung und Ton, sind entscheidend für die Qualität eines Recruiting-Films. Es ist möglich, sich als Praxisinhaber selbst ans Filmen zu wagen, jedoch erfordert dies eine gründliche Planung und Kenntnisse in Bezug auf Technik, Aufbau und Ansprache der Zielgruppe. Ein gängiger Fehler, den viele bei der Produktion von Videos begehen, ist die Unterschätzung der Audioqualität. Selbst wenn Sie Ihr Smartphone verwenden, sollte die Verwendung eines anständigen Mikrofons nicht vernachlässigt werden. Eine schlechte Tonqualität kann dazu führen, dass potenzielle Bewerber Ihr Video vorzeitig verlassen, was nicht im Interesse Ihrer Praxis liegt. Wenn Sie als Praxisinhaber nicht über die erforderlichen Fähigkeiten und Ressourcen verfügen, ist es ratsam, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.
Ein weiterer Vorteil, den Recruiting-Filme mit sich bringen, ist das Messen der Effektivität. Dies kann durch Umfragen und die Analyse von Metadaten erfolgen. Indem man Bewerber nach ihren Beweggründen für die Bewerbung fragt, kann man herausfinden, ob das Video einen Einfluss auf die Entscheidung hatte. Die Auswertung von Daten ermöglicht es auch, den Erfolg von Videokampagnen zu beurteilen und zukünftige Projekte zu optimieren.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass hochwertige Recruiting-Filme ein mächtiges Werkzeug zur Mitarbeitergewinnung für Zahn- und Facharztpraxen sind. Sie bieten die Möglichkeit, potenzielle Mitarbeiter anzusprechen, indem sie einen authentischen Einblick in die Praxis gewähren. Die Wahl des richtigen Stils und die Qualität der Produktion sind entscheidend, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Wenn Praxisinhaber die notwendigen Ressourcen haben, können sie versuchen, selbst Videos zu erstellen, aber die Unterstützung von Fachleuten ist oft der Schlüssel zum Erfolg. Die Messung der Effektivität von Recruiting-Videos hilft, die Strategie kontinuierlich zu verbessern und sicherzustellen, dass die Praxis die besten Mitarbeiter anzieht.
Sie wollen noch mehr aktuelle Einschätzungen von Experten erfahren, die für einen noch besseren Alltag in Ihrer Zahnarzt- oder Facharztpraxis relevant sind?
Dann besuchen Sie unsere Mediathek!
Weitere Beiträge:
Matthias Niggehoff: Psychologie im Recruiting – So finden Sie die passenden Mitarbeiter für Ihr Team und vermeiden kostspielige Fehlbesetzungen!
Alexandra Schollmeier: Die Geheimnisse für echten Praxiserfolg